Katholische Kirchengemeinde St. Stephanus, Meerbusch–Lank-Latum,    in der Pfarrei Hildegundis von Meer
http://st-stephanus-meerbusch-lank.kibac.de/veranstaltungsansicht-001?mode=detail&action=details&siteid=1031045&type=event&nodeid=464a74ab-58ef-4811-90f6-f05fff90555e
Kopfgrafik St. Stephanus

Nachrichten

Aufnahme neuer Messdiener und Muttertagscafé in St. Stephanus

Vier neue Messdiener wurden in Messdiener-Gemeinschaft St. Stephanus aufgenommen ─ anschl. Muttertagscafé Mehr

Frühstück und Osteraktionen der Messdiener St. Stephanus

Aktivitäten der Messdiener St. Stephanus vor und nach Ostern 2016  Mehr

MISEREOR–Fastenessen 2016

am 13.03.2016 im Pfarrzentrum St. Stephanus war eine gelungene Aktion  Mehr

Mitgliederversammlung KAB St. Stephanus Meerbusch-Lank am 16.02.2016

KAB St. Stephanus bleibt erhalten mit neuem Leitungsteam  Mehr

GdG-Rat – Kompakt  –  Bericht aus dem GdG-Rat

GdG-Rat-Tätigkeit, auch nach dem Aussetzen seiner Sitzungen ─  2. Bericht, vom März 2016  Mehr

GdG-Rat – Kompakt  –  Bericht aus dem GdG-Rat

GdG-Rat-Tätigkeit, auch nach dem Aussetzen seiner Sitzungen ─  1. Bericht, vom Februar 2016  Mehr

Weltgebetstag  (WGT)  2016

am Freitag, 04. März 2016 ♦ Motto: »Nehmt Kinder auf    und ihr nehmt mich auf.«  Mehr

Kathedralen – Herrensitze – Gärten – Meer – Prähistorie

Studienreise nach Süd-England, geplant im Oktober 2016, 1. Vorbereitungstreffen am 02.03.2016  Mehr

Karibu – mobile offene Kinder- und Jugendarbeit

Ein neuer Raum für Kinder und Jugendliche im Pfarrzentrum St. Stephanus  Mehr

Veranstaltungen

 
 
Wegkreuze der »Römerfahrt« in Lank–Latum  –  7 Fußfälle

Wegkreuze der »Römerfahrt« in Lank–Latum  ─  die sieben Fußfälle

Vollbild

 
 

 

19.02.2016, 18:00 - 19:30

»Römerfahrt«

zu den 7 Fußfällen (Wegkreuzen) in Lank─Latum




Wir gehen wieder zu den

sieben Wegkreuzen der Lank–Latumer »Römerfahrt«


am
Freitag, 19. März 2016,  von 18:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr.  


Treffpunkt ist am ersten Kreuz Ecke Gonellsatraße/Pfarrstraße
beim Pfarrzentrum

 

Im Spätmittelalter entstand im Rheinland als Ersatz für die Pilgerreise zu den sieben Hauptkirchen Roms die sogenannte »Römerfahrt«.  

Die sieben Kirchen Lank–Latums? Mit sieben Kirchen konnte Lank–Latum zu keiner Zeit dienen, dafür wurden Wegkreuze als Gnadenstätten errichtet.  

Diese machten die aufwendige Reise nach Rom – bei gleichwertigem Gnadenerwerb – überflüssig.

Statt in einer Prozession am Palmsonntag von Kirche zu Kirche zu ziehen, ging man den Weg von Fußfall zu Fußfall.

Mit Fußfall ist der Kniefall vor dem Kreuz gemeint, um die Verehrung für Jesus Christus auszudrücken. 

In Lank–Latum existieren diese sieben Wegkreuze »wieder« – einige wurden liebevoll restauriert oder erneuert – und die »Römerfahrt« hat es bis vor einigen Jahren auch gegeben. 

Dieser schöne Brauch wurde vor zwei Jahren in der Gemeinde St. Stephanus wieder eingeführt.

So wird in diesem Jahr am Freitag, dem 19. März 2016, um 18:00 Uhr, wieder zum Start am Wegkreuz Ecke Gonellastraße/Pfarrstraße neben dem Pfarrzentrum eingeladen.

Inhaltlich wird an den »Fußfällen« ein Sieben-Stationen-Kreuzweg gebetet. Der Weg endet nach der siebten Station an der Kirche St. Stephanus. 

Aus Erfahrung der letzten Jahre wird der »Römerfahrt« genannte Weg durch Lank–Latum ca. 1½ Std. dauern.

Bei schlechtem Wetter findet die »Römerfahrt« in der Kirche St. Stephanus statt. 


Info:  Termin aus  Pfarrbrief, Ausg. Febr. 2016,           
Inhalt aus der Ankündigung im letzten Jahr       


.


Details zu dieser Veranstaltung

Termin

19.02.2016, 18:00 - 19:30


Veranstaltungsort

Treffpunkt um 18:00 Uhr am ersten Wegkreuz
an der Ecke Gonellastraße/Pfarrstraße, Meerbusch–Lank
direkt neben dem Pfarrzentrum St. Stephanus


 
Test